Klangreise für vier Violinen

Bayreuth-Festival-Violinquartett

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

15,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER

Kurzübersicht

Bayreuth-Festival-Violinquartett
Bernhard Hartog, Michael Frenzel, Ulf Klausenitzer, Kiichiro Mamine

Live-Mitschnitt des Konzertes vom 16.10.2009 in der Hamarikyu Asahi Hall, Tokyo.
TT 73:21 Min., Best.-Nr.: CD 10563, GTIN/EAN 4260031185633, VÖ primTON 2010

Download-Button

BFVQ: Klangreise - CD10353

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

  • BFVQ: Klangreise - CD10353
  • BFVQ: Klangreise - CD10353 Backcover

Artikelbeschreibung:

Details

Inhalt

  • Georg Philipp Telemann (1681-1767): Konzert für vier Violinen in G-Dur, TWV 40:201
  • Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Auswahl aus Die Zauberflöte, Arrangement von Mihoko Kimura/ Edition Offenburg (1998)
    • Bei Männern, welche Liebe fühlen
    • Marsch der Priester
    • Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen
    • Ach, ich fühl´s, es ist verschwunden
    • Wie stark ist nicht dein Zauberton
    • Pa-Pa-Pa
  • Volker David Kirchner (*1942): Ecco Veneziano, Elegie für vier Violinen/ 2009 (Auftragswerk)
  • Charles Dancla (1817-1907): Ah! Vous dirai-je, Maman, Variationen für vier Violinen, op. 161
  • Ignaz Lachner (1807-1895): Quartett für vier Violinen, op. 107
  • Ladislav Kupkovic (*1936): Lohengrün-Variationen für vier Violinen/ 2008 (Auftragswerk)
  • Grazyna Bacewicz (1909-1969: Quartetto per 4 violini

  • Das Bayreuth-Festival-Violinquartett
    Bernhard Hartog, Michael Frenzel, Ulf Klausenitzer und Kiichiro Mamine - vier längst renommierte und überaus erfolgreiche Geiger sind seit Jahren als Mitlieder des berühmten Bayreuther Festspielorchesters musikalisch und freundschaftlich einander verbunden. Als Bayreuth-Festival-Violinquartett wollen Sie Neues wagen, aber auch schon der außergewöhnlichen Besetzung wegen Seltenes und Unentdecktes präsentieren. So stehen neben Originalwerken und Bearbeitungen eigens für dieses einzigartige Ensemble komponierte außergewöhnlich originelle Werke auf dem facettenreichen Programm.

     

    Weiterführende Infos

    Homepage des Bayreuth Festival Violinquartetts