Pfingsten, Lutz

Lutz PfingstenLutz Pfingsten – Tenor

Studium der Evangelischen Kirchenmusik in Düsseldorf an der Musikhochschule Rheinland, Gesang bei Hans-Dieter Saretzki und Philip Langshaw, Abschluss mit A-Examen und Konzert-Examen Orgel. Aufbau-Studium Musikpädagogik mit Hauptfach Klavier. Abschluss Diplom-Musikerziehung an der Universität der Künste Berlin. Private Gesang-Studien bei Christa Sylvia Gröschke, Michael Gottschalk und Inge Uibel-Fischer. Aktive Teilnahme an Interpretations-Seminaren für Lied und Oratorium: Bayreuther Jugendfestpiele: als Pianist in der Klasse Klavierbegleitung Wolfram Rieger. Bach-Akademie Stuttgart: als Tenor in den Klassen von Kurt Equiluz, James Taylor und Scot Weir. Interpretations-Seminare für Gesang bei Margit Kobeck, Köln und Jutta Schlegel, Berlin. Konzert-Tätigkeit im Bereich Lied als Sänger und Klavier-Begleiter (Schumann, Schubert, Brahms, Haydn, Mahler, Strauss, R. Stephan, Britten u. a.). Konzerte im Oratorienbereich als Evangelist bzw. Tenor-Solist in verschiedenen Oratorien und Messen (Monteverdi, Bach, Schütz, Händel, Saint-Saens, Mozart, Haydn, Bruckner). Unterrichtstätigkeit Gesang und Klavier als freier Mitarbeiter der Musikschule Charlottenburg-Wilmersdorf. Aktuelle Weiterbildung bei Uwe Götz (Saarbrücken) durch ein mehrjähriges Gesang-Methodik-Seminar (funktionale Stimmerziehung nach E. Rabine) und Einzel-Coaching. Schauspieltraining bei Reiner Adler, Berlin.

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge