Sánchez Benimeli, Mariangeles

Mariangeles Sánchez BenimeliMariangeles Sánchez Benimeli,
Komponistin, Gitarristin und Musikwissenschaftlerin, geboren in Valencia/Spanien, studierte an der Hochschule für Musik ihrer Heimatstadt. Während des Studiums wurde sie vielfach ausgezeichnet und gewann beim Gitarren-Abschlußwettbewerb den ersten Preis. Ihre Hauptfachlehrer sind Rafael Balaguer, Narciso Yepes und Andrés Segovia gewesen.
Der Besuch mehrerer Meisterkurse im In- und Ausland wurde ihr durch Stipendien vom spanischen Außenministerium ermöglicht. Auch eine Professur an der Hochschule für Musik in Kairo wurde durch dieses Ministerium vermittelt. 1972-76 hat sie in Berlin Musikwissenschaft an der Technischen Universität bei Carl Dahlhaus und Komposition an der Hochschule der Künste bei Walter Jentsch studiert. 1973 war sie die entscheidende Mitbegründerin der Gitarrenabteilung an der Universität der Künste Berlin. 1974 gründete sie die Gitarrenabteilung an der Pädagogischen Hochschule Berlin. Neben ihrer Konzerttätigkeit im In- und Ausland und Rundfunk-, Fernseh- und Schallplattenproduktionen unterrichtete sie an der Universität der Künste Berlin musikalische Analyse, Interpretation, Kammermusik und Instrumentaltechnik der klassischen Gitarre.
Ihr Repertoire reicht von der Renaissance bis zur Neuen Musik. In ihrer Konzerttätigkeit ist sie als Interpretin moderner Musik bekannt geworden. Zeitgenössische Komponisten haben zahlreiche Werke für sie geschrieben. Ihre Kompositionen und musikwissenschaftlichen Arbeiten wurden von verschiedenen Verlagen (u.a. Ries & Erler, Berlin; Piles, Valencia; Aphaia, Berlin) und vom dem wissenschaftlichen „Institut Alfons el Magnànim, Valencia“, publiziert.
Zu ihren Kompositionen gehören Solostücke für Gitarre, Flöte, Oboe, Alt-Saxophon in Es; Kammermusikstücke für verschiedene Besetzungen, z.B. Orgel und Gitarre, Sopran-Saxophon in B und Gitarre, Alt-Saxophon in Es und Gitarre, Klarinette in B und Gitarre, Harfe und Alt-Saxophon in Es, Kontrabaß und Gitarre, Tenor und Gitarre, Tenor, Cello und Gitarre, Streichquintett und Gitarre, Blastrio – Flöte, Oboe und Klarinette – und Gitarre; Kammerorchester und Gitarre und für Sinfonisches Orchester: sakrale Musik für Chor, Orgel und Orchester.
Gegenwärtig hat sie sich aus der pädagogischen Tätigkeit an der Universität zurückgezogen, um sich der Komposition ihrer beiden Opern AMANDA und TANZANERA widmen zu können, deren Handlungen und Libretti Mariangeles Sánchez Benimeli selbst geschrieben hat.
www.sanchezbenimeli.com

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In aufsteigender Reihenfolge

4 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In aufsteigender Reihenfolge