Wenske, Andreas

Andreas Wenske (Oboe) besuchte nach erster Ausbildung an der Musikschule Görlitz die Spezialschule für Musik in Berlin, studierte in Berlin bei Volkmar Besser (Staatskapelle Berlin) und Prof. Burkhard Glaetzner sowie Klavier bei Ruth Gisela Frahn.

Nach seiner Tätigkeit als stellvertretender Solo-Oboist an der Neubrandenburger Philharmonie wirkt er als freiberuflicher Musikerin verschiedenen Kammerorchestern, wie beispielsweise dem Deutschen Kammerorchester Berlin. Als Solist tritt er mit seinen ständigen Musizierpartnern Armin Thalheim und Stefan Kircheis in der Besetzung Oboe und Orgel bei verschiedenen Festivals auf (Festival Mitte Europa, Schlesische Musikfeste Görlitz u.a.).

Schon während seines Studiums beschäftigte er sich intensiv auf dem Gebiet der Improvisation, die ein fester Programmpunkt in seinen Konzerten bildet (Konzertmitschnitt ARD Schloss Rheinsberg). Seit einigen Jahren arbeitet Andreas Wenske als Musiklehrer, Korrepetitor und Fachbereichsleiter an der Musikschule Hugo Distler in Strausberg/Eggersdorf. Als Cembalist begleitet er regelmäßig Kurse und ist als Juror beim Wettbewerb "Jugend musiziert" tätig. Als Gastdozent ist er seit einigen Jahren der Landesakademie Berlin verbunden.

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
  1. Venezianische Kammermusik - AV 2100265

    Venezianische Kammermusik

    Adelheid Krause-Pichler (Flöte), Andreas Wenske (Oboe), Sabina Chukurova (Cembalo), Uwe Christian Müller (Violoncello)
    12,90 €
    Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

    Venezianische Kammermusik von Antonio Vivaldi für Flöte, Oboe, Cembalo und Violoncello

    Aufnahme: Siegfried Schuber-Weber, 12./13. Juli 2011 Grunewaldkirche Berlin
    TT 48:46 Min., Bestellnummer AV 2100265, GTIN (EAN) 4101380102653, VÖ Ars Vivendi

    Erfahren Sie mehr

1 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge