Yonezawa, Mika

Mika Yonezawa (Violine). Nach dem Studium an der Tokyo National University of Fine Arts und Music bei Masabumi Hori Weiterbildung an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" bei Werner Scholz. Abschluß mit Konzertexamen. 1993 Engagement als stellv. Konzertmeister an der Komischen Oper Berlin. 1993 bis 2002 Mitglied des Neuen Berliner Kammerorchesters, in dem sie bei Rundfunkaufnahmen, CD-Produktionen und mehreren Tourneen ins Ausland mitgewirkt hat und auch solistische Aufgaben übernahm. Sie gibt regelmäßig Konzerte in Japan als Solistin und Kammerkonzerte mit dem Artenius-Trio. In 2010 CD mit dem Artenius-Trio. Im Januar 2015 Release ihrer aktuellen Duo-CD mit dem Cellisten Kleif Carnarius. Als Musikalische Leitung des Barockensembles La Capricciosa spielte sie mehrere Erstaufführung in Berlin, konzertante Aufführung der Oper wie "The Fairy Queen" von Percel, “Miriways” von Teleman. 2013 trat sie beim Maribor Festival auf.
Sie unterrichtet Kinder in eigenen Violinklassen schon seit ihrem Studium in Tokyo. 2009/ 2010 leitete sie das Sonderprojekt “Des Kaisers neue Kleider” für Kinder an der Komischen Oper. Zur Zeit unterrichtet sie in Berlin.
2015 gründet sie "Jugend Kammermusik Berlin/Brandenburg" (Juka BB) mit Workshops, Kursen, Konzerten und einem Förderverein.

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge