To The Point

Michael Schütz Quartett: Michael Schütz (Kompositionen, Piano), Christina Schütz (Flöten), Michael Schmidt (Percussion), Markus Bodenseh (Kontrabass)

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

15,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

-ODER-

ODER

Kurzübersicht

Classic & Pop Crossover – das Michael-Schütz-Quartett verbindet in seiner differenziert arrangierten Musik Barock, Klassik, Romantik und zeitgenössische Avantgarde mit Pop, Rock, Funk, Jazz, Salsa und Samba. Sie verschmelzen klassische Spielfiguren mit funkigen Rhythmen und romantische Melodien mit Jazz-Akkorden: einmal virtuos, perlend und schwungvoll, dann ruhig, entspannt und besinnlich. Eine musikantische, anregende CD, die den Musikern die Möglichkeit bietet, ihre Spielfreude auszuleben und die Hörer von Beginn an begeistert.


CD im Digipack. TT 62:58, Best.-Nr. pT-1031, GTIN (EAN) 4250523310315, VÖ primTON 2011.


Download-Button

To The Point - pT-1031

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

  • To The Point - pT-1031
  • To The Point - pT-1031 Backcover
  • VDM-Award 2012 für "Rondo" vom Album "To The Point" (pT-1031)

Artikelbeschreibung:

Details

VDM-Award 2012Das Stück "Rondo" vom Album "To The Point" wurde mit dem VDM-Award 2012 ausgezeichnet.

Inhalt

  • To The Point
  • Cuban
  • First Step
  • Adventure Game
  • Tribute To Esbjörn Svensson
  • What About Seven
  • Claps
  • Rondo
  • B-A-C-H
  • Impressions
  • Three Of A Kind
  • Back And Forth
  • Waltz
  • Reggae

Michael Schütz Quartett:

Michael Schütz (Piano), Christina Schütz (Flöten), Michael Schmidt (Percussion), Markus Bodenseh (Kontrabass)

Das Michael Schütz Quartett präsentiert eine spannende Mischung aus verschiedenen Stilen: Klassik und Pop, Barock und kubanischer Salsa, Romantik und Jazz, Reggae und Ragtime. Im Konzert nehmen sie die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise voller Virtuosität und Prägnanz, feinen Tönen und sinnlichen Harmonien, eingängigen Melodien und anregenden Rhythmen. Kompositionen von Michael Schütz erklangen bereits in der Carnegie Hall in New York, und so dürfen die Zuhörer demnächst auch hierzulande gespannt sein, wie die vier Musikern ihre Spielfreude ausleben.